19.08.2019

| 27/2019

Älteste Listenbewerberinnen und -bewerber

Potsdam – Auf der Landespressekonferenz am 19. August 2019 äußerten Vertreter der Presse Interesse an den jeweils zwei ältesten Bewerberinnen und Bewerber der zur Landtagswahl zugelassenen Landeslisten, um nach der Landtagswahl ggf. die Alterspräsidentin oder den Alterspräsidenten für die konstituierende Sitzung des Landtages bestimmen zu können.

Der Landeswahlleiter Bruno Küpper informiert daher über die jeweils zwei ältesten Listenbewerberinnen und –bewerber der wahlvorschlagsberechtigten Parteien und politischen Vereinigungen:

  • SPD: Harald Pohle (geboren: 1950/Listenplatz: 29), Helmut Barthel (1953/19)
  • CDU: Franz Herbert Schäfer (1959/19), Karin Lehmann (1959/34)
  • DIE LINKE: Dieter Groß (1949/28), Anke Schwarzenberg (1954/11)
  • AfD: Hans-Stefan Edler (1949/16), Sebastian Olbrich (1950/36)
  • GRÜNE/B 90: Dr. Elke Seidel (1948/29), Axel Vogel (1956/4)
  • BVB / FREIE WÄHLER: Bernd Schlieter (1950/34), Jürgen Kurth (1950/6)
  • PIRATEN: Thomas Bennühr (1959/2), Thomas Friedrich (1962/7)
  • FDP: Dr. Gabriele Schare-Ruf (1951/6), Axel Graf Bülow (1952/2)
  • ÖDP: Jörg-Rainer Collin (1953/5), Dr. Dirk Lorenzen (1969/2)
  • Tierschutzpartei: Ingrid Berschuck (1956/6), Kerstin Hamann (1962/2)
  • V-Partei³: Michael Vetter (1950/10), Susanna Vetter (1952/5).

Der Landeswahlleiter weist darauf hin, dass mit dieser Auflistung keine Aussage darüber getroffen werden kann, ob die oben genannten Bewerberinnen und Bewerber in den Landtag einziehen.

Ident-Nr
27/2019
Datum
19.08.2019
Verantwortlich
Frederike Alm
Downloads