26.05.2019

| 14/2019

Wahlbeteiligung bis 14:00 Uhr

Potsdam – Von den 2,07 Millionen Wahlberechtigten zur Europawahl und den 2,12 Millionen Wahlberechtigten zu den Kommunalwahlen im Land Brandenburg haben seit Öffnung der über 3.380 Wahllokale um 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr etwa 29,3 Prozent (2014: 25,2 Prozent) von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht. Die abgegebenen Stimmen der Briefwählerinnen und Briefwähler sind dabei nicht berücksichtigt. Die Wahllokale sind noch bis 18:00 Uhr geöffnet.

Territorialkreis

Wahlbeteiligung in %

Brandenburg an der Havel

27,7

Cottbus

27,9

Frankfurt (Oder)

28,6

Potsdam

27,6

Barnim

31,3

Dahme-Spreewald

31,0

Elbe-Elster

32,0

Havelland

30,0

Märkisch-Oderland

28,3

Oberhavel

28,4

Oberspreewald-Lausitz

28,6

Oder-Spree

30,8

Ostprignitz-Ruppin

26,5

Potsdam-Mittelmark

30,5

Prignitz

30,5

Spree-Neiße

27,5

Teltow-Fläming

29,2

Uckermark

29,2

 

Ident-Nr
14/2019
Datum
26.05.2019
Verantwortlich
Bettina Cain
Downloads