Sie sind hier: Start

Europawahl 2019

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden alle fünf Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.  Die nächste Wahl findet in dem Zeitraum vom 23. bis 26. Mai 2019 - in Deutschland voaussichtlich am Sonntag, den 26. Mai 2019 - statt.

Wahlberechtigt sind die Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Wahl erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlägen. Einzelbewerbungen sind nicht möglich. Listenwahlvorschläge können in Deutschland für ein Bundesland oder als gemeinsame Liste für alle Bundesländer aufgestellt und müssen beim Bundeswahlleiter eingereicht werden. Jeder Wähler hat eine Stimme.

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden alle fünf Jahre in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt.  Die nächste Wahl findet in dem Zeitraum vom 23. bis 26. Mai 2019 - in Deutschland voaussichtlich am Sonntag, den 26. Mai 2019 - statt.

Wahlberechtigt sind die Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Wahl erfolgt nach den Grundsätzen der Verhältniswahl mit Listenwahlvorschlägen. Einzelbewerbungen sind nicht möglich. Listenwahlvorschläge können in Deutschland für ein Bundesland oder als gemeinsame Liste für alle Bundesländer aufgestellt und müssen beim Bundeswahlleiter eingereicht werden. Jeder Wähler hat eine Stimme.

Hinweis zur Briefwahl
  • Kommunalverzeichnis Land Brandenburg Wählerinnen und Wähler zur Europawahl müssen ihren Antrag auf Briefwahlunterlagen (Wahlschein) in der Gemeinde stellen, in der sie wohnen. Bitte informieren Sie sich dazu auch im Internetangebot Ihrer Gemeinde (Kontaktdaten über oben stehenden Link). Der Landeswahlleiter nimmt keine Anträge entgegen.
Die Kreiswahlleiter der Europawahl